How-To: Instagram Reels im Jahr 2021 für Unternehmen nutzen

Hier erfährst du, wie du mit mit Instagram Reels, der Alternative zu TikTok, für deine Marke werben, neue Leute erreichen und dein Publikum ansprechen kannst.


Instagram Reels ist ein Inhaltsformat, mit dem du kurze, ansprechende Videos erstellen und teilen kannst, die - im Gegensatz zu Instagram Stories - nicht nach 24 Stunden verschwinden.


Obwohl Instagram Reels ursprünglich als "TikTok-Nachahmer" kritisiert wurde, hat es positive Reaktionen von Influencern, Marken und Nutzern erhalten. Viele Creators haben Reels angenommen und gleichzeitig ihre Präsenz auf TikTok ausgebaut. Marken wie BMW, McDonald's und Aldi Süd nutzen Reels bereits.


Was also ist Instagram Reels? Wie funktioniert es? Wie könntest du als Marke es für deine Marketingstrategie nutzen? Wir haben die Antworten auf alle deine Fragen unten.


Inhaltsübersicht:




(Add download)




Was sind Instagram Reels?


Instagram Reels sind kurze, 15- oder 30-sekündige Videos.


Ähnlich wie bei TikTok bieten Reels eine Reihe von Bearbeitungswerkzeugen, mit denen Nutzer ansprechende und lustige Videos erstellen können. Reels können mehrere Videoclips, Filter, Untertitel, interaktive Hintergründe, Sticker und mehr enthalten.


Über das Reels-Symbol unten auf der Startseite der Instagram-App kann eine Registerkarte mit aktuellen Reels aufgerufen werden (sozusagen die Instagram-Version der TikTok For You-Seite):


(Add reel screen)


Die Reels eines einzelnen Nutzers können auf einer eigenen Registerkarte angezeigt werden, die über dem Feed des Kontos aufgerufen werden kann:


(Add reel screen)


Reels werden auch in Explore stark hervorgehoben. Wenn du deinen Reels mit diesem leistungsstarken Entdeckungstool zum Erfolg verhelfen möchtest, lese unseren Leitfaden, wie du Ihre Inhalte auf die Instagram Explore-Seite bringst.


Instagram Reels vs. TikTok


Da Instagram Reels der Konkurrent von TikTok ist, lohnt es sich, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden zu erörtern.


Der Kern von Instagram Reels und TikTok ist derselbe: Sie bieten Nutzern einen kreativen Raum, um kurze Videos zu erstellen und mit anderen zu teilen. Sie verfügen über kreative Optionen, die es den Nutzern ermöglichen, ihre bestmöglichen Clips zu erstellen.


(Add reel & tiktok inteface screen)



Sie weisen jedoch auch erhebliche Unterschiede auf, siehe unten:



Instagram Reels:

  • Eine Funktion innerhalb des Instagram-Ökosystems

  • Verfügbare Videolänge: 15s, 30s, 60s

  • Reels, die in Stories geteilt werden, verschwinden nach 24 Stunden


TikTok:

  • Eine Plattform

  • Videozeitlimit bis zu 3 Minut

  • Alle Videos bleiben auf TikTok


Wie erstelle Ich einen Reel auf Instagram?

Wenn du mit Instagram und/oder TikTok vertraut bist, kannst du mit Reels ganz einfach Videos erstellen.


Wie man in die Reels gelangt:

Um auf Reels zuzugreifen, öffne einfach die Instagram-Kamera und wähle REELS.


(Add reel inteface screen)



Mit diesem Button kannst du ein Reel erstellen.


Wie man ein Instagram Reel erstellt:

Instagram Reels bietet dir zwei Möglichkeiten, ein Reel zu erstellen:


Drücken die Aufnahmetaste und halte sie gedrückt, um Filmmaterial aufzunehmen.

Lade Videomaterial aus deiner Gallerie hoch.

Reels können in einer Reihe von Clips (einer nach dem anderen) oder alle auf einmal aufgenommen werden.


Befolge diese 5 Schritte, um Ihr erstes Reel zu erstellen:


Schritt 1: Scrolle unten auf dem Bildschirm zu REELS und tippe darauf.


Schritt 2: Verwende die Tools, um deine Aufnahme vorzubereiten. Tippe auf Audio (1), um Audio aus der Instagram-Musikbibliothek auszuwählen und zu deinem Video hinzuzufügen. Du kannst auch nur deinen Lieblingsteil hinzufügen.



Tippe auf Geschwindigkeit (2), um die Geschwindigkeit deines Videos zu ändern, tippe auf Effekte (3), um Spezialeffekte anzuwenden, und tippe auf Timer (4), um die Länge des Videos zu bestimmen.



Schritt 3: Wenn du bereit bist, haltee die Aufnahmetaste gedrückt, um einen Clip aufzunehmen. Wenn du einen Timer eingestellt hast, gibt es einen Countdown, bevor die Freisprechaufnahme beginnt.





Während der Aufnahme kannst du auf die Aufnahmetaste tippen, um einen Clip zu beenden, und dann erneut auf die Taste tippen, um einen neuen Clip zu beginnen. Dann wird die Schaltfläche Ausrichten (5) angezeigt, mit der du Objekte aus dem vorherigen Clip ausrichten kannst, bevor uden nächsten aufnehmen. Dies ist nützlich, um nahtlose Übergänge zu schaffen, z. B. beim Wechseln von Outfits, beim Hinzufügen neuer Musik oder beim Hinzufügen neuer Freunde zu Ihrem Reel.


Wenn du den zuvor aufgenommenen Clip ansehen, kürzen oder löschen möchtest, kannst du auf den Clip tippen (6) und ihn bearbeiten.



Schritt 4: Wenn du mit der Aufnahme fertig bist, kansnt du Sticker, Zeichnungen und Text hinzufügen, um dein Reel zu bearbeiten.



Geschafft! Du weißt nun, wie du ein Video mit Instagram Reels erstellen kannst. Nun wollen wir herausfinden, wie du es mit deinen Followern teilen kannst.


So teilst du einen Reel:


Wenn du mit deinem Clip zufrieden bist, kannst du auf die Schaltfläche Weiter (7) tippen, um die Seite Teilen zu öffnen. Tippe dann auf Cover (8), um das Cover-Foto mit einer Video-Miniaturansicht zu bearbeiten oder ein Cover aus Ihrer Kamerarolle hinzuzufügen. Du kannst auch eine Bildunterschrift schreiben. Wenn du Clip nicht sofort veröffentlichen möchten, kannst du ihn als Entwurf speichern.



Mit Instagram Reels kannst du:


Teile den Clip nur auf der Registerkarte "Reels". Dein Instagram-Publikum kann ihn auf der Registerkarte "Reels" in deinem Konto aufrufen. Der Instagram-Algorithmus kann den Clip auch aufgreifen und ihn Nutzern vorschlagen, die den Reels-Tab in der App durchsuchen.

Teile den Clip auch in deinem Feed. Wenn du diese Option wählst, wird das Reel in deinem Profilgitter zusammen mit deinen anderen Posts angezeigt.


Wenn du mit dem Teilen fertig bist, siehst du dein Reel wie folgt:



Wie lang dürfen Instagram-Reels sein?


Ab Juli 2021 können alle Instagram-Nutzer 15- und 30-sekündige Reels erstellen. Ausgewählte Konten können 60-Sekunden-Reels erstellen.


Instagram Reel-Größen


Wenn du Reels unterwegs erstellst und dein Videomaterial mit der Reel-Kamera aufnimmst, musst du dir keine Gedanken über die Dateigröße machen. Wenn deine Reels jedoch hochgeladenes Material enthalten, solltest du darauf achten, dass eineateien die richtige Größe und Dimension haben, um ein unscharfes und ungünstig zugeschnittenes Endprodukt zu vermeiden.


Wie Stories sind auch Reels ein mobiles Format, das den gesamten vertikalen Bildschirm einnimmt. Das empfohlene Seitenverhältnis für Reels ist 9:16 und die empfohlene Größe ist 1080 x 1920 Pixel.


Wie man die Analyse von Instagram Reels überwacht


Um zu verstehen, ob deine Reels ins Schwarze treffen und dein Publikum ansprechen, solltest du deine Leistung im Auge behalten. Instagram macht dies ganz einfach:

Business- und Creator-Konten können auf die Reels-Analysen in

Instagram Insights zugreifen.


Zu den Reels-spezifischen Leistungsmetriken gehören:


  • Erreichte Konten: Diese Kennzahl gibt an, wie viele einzelne Instagram-Nutzer dein Reel mindestens einmal gesehen haben.

  • Wiederholungen: Dies ist die Anzahl, wie oft dein Reel abgespielt wurde. Sie kann höher sein als die Anzahl der erreichten Konten, da einige Nutzer dein Reel mehr als einmal ansehen können.

  • Gefällt mir: Diese Kennzahl sagt dir, wie vielen Nutzern dein Reel gefallen hat.

  • Kommentare. Die Anzahl der Kommentare zu einem einzelnen Reel.

  • Saves: Die Anzahl, wie oft dein Reel mit einem Lesezeichen versehen (gespeichert) wurde.

  • Shares: Die Anzahl der Instagram-Nutzer, die dein Reel in deiner Story geteilt oder an einen anderen Nutzer gesendet hast.


In den Einblicken kannst du die Leistung der einzelnen Reels einsehen und sehen, wie das Format zur Gesamtleistung deines Profils beiträgt.



Quelle: Instagram



5 Möglichkeiten, Instagram Reels für Unternehmen zu nutzen


Als Instagram Stories im Jahr 2016 eingeführt wurde, wurde es als Snapchat-Klon bezeichnet. Doch Stories übertrafen schnell die Zahl der täglichen Nutzer von Snapchat und sind zu einem effektiven Kanal für Marken geworden, um ihr Publikum aufzubauen.


Vor diesem Hintergrund sollten Marken die Gelegenheit ergreifen, mit Reels neue Zielgruppen anzusprechen - Menschen, die schnelle und leicht zu verdauende Inhalte bevorzugen. Reels sind auch eine großartige Plattform für die Zusammenarbeit mit kreativen Talenten.


Und noch etwas: Erfolgreiche Reels werden mit großer Wahrscheinlichkeit auf der Erkundungsseite angezeigt - einem Ort, den mehr als 50 % der Instagram-Accounts jeden Monat zum Entdecken nutzen. Wenn dein Reel auf dieser Seite zu sehen ist, hast du eine große Chance, Ihre Marke neuen Followern vorzustellen.


Wenn große Namen wie BMW, Aldi oder Louis Vuitton von Anfang an auf Reels setzen und du Instagram bereits für Ihr Unternehmen nutzt, warum solltest du Reels nicht auch einmal ausprobieren?


Überzeugt? Dann finde hier fünf Möglichkeiten, wie du Instagram Reels in deiner

Social-Media-Marketing Strategie einsetzen kannst:



1. Teile Lehrmaterial


Die Erstellung von Bildungsinhalten ist eine gute Möglichkeit, um mit Reels zu beginnen. Die 5 besten Hautpflegeroutinen, das Geheimnis, wie man in 10 Minuten leckere Pfannkuchen macht, oder 5 Tipps für das Styling eines Rocks - es gibt so viele Dinge, die Sie mit Ihren Followern teilen können und die ihnen helfen, neue Fähigkeiten zu erlernen.


Rena Awada, die Inhaberin von Healthy Fitness Meals (@healthyfitnessmeals), nutzt Reels, um leckere, gesunde und familienfreundliche Rezepte aus echten Lebensmitteln zu teilen.


Ihr Video war kurz, einfach und leicht nachzuvollziehen, was erklärt, warum es an Popularität gewann. Sie verwendete auch mehrere relevante Hashtags wie #healthy, #snack und #lowcarb.


2. Präsentiere deine Produkte


Ich habe es schon einmal gesagt, aber ich möchte es noch einmal wiederholen:

Nutzer können Reels im speziellen Reels-Tab und auf der Erkundungsseite finden, was bedeutet, dass Instagram-Nutzer, die dir nicht folgen, deine Inhalte sehen -

Das ist Gold wert!


Um dem Algorithmus zu helfen, zu verstehen, worum es bei deinen Inhalten geht, und sie den richtigen Zielgruppen zu präsentieren, verwende Hashtags, Textüberlagerungen und beschreibende Bildunterschriften. Unten siehst du ein gutes Beispiel von @elfcosmetics. Beachte, wie die Marke sich auf die Vorteile ihrer Luminous Putty Primer konzentriert und Emojis verwendet, um diese klar darzustellen.




3. Teile Inhalte, die hinter die Kulissen blicken


Inhalte, die hinter die Kulissen blicken, helfen deinen Instagram-Followern zu verstehen, wer du bist und warum du das verkaufst, was du verkaufst. Das ist sympathisch, schafft Vertrauen und baut Beziehungen auf.


Werfe einen Blick auf die beiden folgenden Beispiele. Fast and Food teilte einen Moment mit seinen Mitarbeitern, die während der COVID-19-Pandemie Essen für die Gäste zubereiteten, und Benefit Cosmetics US erstellte ein Reel, um einen Tag im Leben ihres Grafikdesigners zu zeigen.



Einige Ideen für den Blick hinter die Kulissen, die du ausprobieren kannst:


  • Teile mit, wie du die Materialien für dein Produkt auswählen.

  • Teile den Prozess der Produktherstellung.

  • Berichte über den Alltag deines Teams.

  • Erzähle deine Markengeschichte - wie du auf deine Geschäftsidee gekommen bist und was du erlebt hast.


4. Kündige deine Verkäufe an und teile Angebote


Wie wäre es mit Reels, um deine Verkäufe und exklusiven Angebote anzukündigen?

IT Cosmetics US und Tarte Cosmetics haben diesen Tipp erfolgreich angewandt,

da sie eine Menge Engagement von Instagram-Nutzern erhalten haben.



Bonustipp: Bleibe authentisch und mache deine Inhalte nicht zu sehr verkaufsorientiert!


Denken so: Viele Marken sind auf TikTok erfolgreich, weil sie sich von ihrer menschlichen Seite zeigen und darauf verzichten, ständig perfekt zu sein, und das ist genau das, was die TikTok-Nutzer sehen wollen.


Versuchen also, das gleiche Maß an Authentizität in deinen Reels beizubehalten. Lege den Schwerpunkt auf Originalität und Spaß, nicht auf die Qualität deines Videos. Du kannst die Individualität der Mitarbeiter hervorheben oder einen gewöhnlichen Aspekt deiner Marke durch Musik und Bewegung zum Leben erwecken. Dies wird zu einer hohen Beteiligung an deinen Reels-Videos führen.


5. Instagram Reels-Anzeigen verwenden


Ab Juni 2021 können Instagram-Werber Reels als Platzierung für ihre Instagram-Anzeigen wählen.


Die Platzierung unterstützt 6 Werbeziele:


  • Markenbekanntheit

  • Reichweite

  • Traffic

  • App-Installationen

  • Video-Aufrufe

  • Conversion


Reels-Anzeigen bieten Marken eine neue Möglichkeit, dein Zielpublikum zu erreichen, wenn es durch Reels scrollt, um sich mit Inhalten zu beschäftigen. Es ist kein Wunder, dass viele Marken bereits mit der Anzeigenplatzierung experimentieren.


Hier ist ein Beispiel von der kanadischen Supermarktkette Superstore:

















21 Ansichten0 Kommentare