7 Kostenlose Alternativen zur Adobe Creative Cloud

Aktualisiert: 23. Aug. 2021



Adobe ist der Marktführer bei vielen Software-Lösungen für Grafikdesigner. Adobe Photoshop ist das Synonym für Bildbearbeitung, Adobe InDesign kennt, jeder

Layouter und Adobe Illustrator kennt jeder Comiczeichner, Adobe Premiere kennt jeder Filmemacher und Co.


Ich selber nutze täglich Adobe Photoshop CC und dafür bin ich auch bereit Geld auszugeben. Doch die Adobe Creative Cloud Produkte sind nicht gerade günstig.

Mittlerweile ist man auf ein Abo-Modell angewiesen und zahlt monatlich Geld für die Nutzung.


Deshalb haben wir in diesem Artikel kostenlose Adobe Alternativen gesammelt und stellen diese im Beitrag genauer vor:


Inhaltsübersicht:


1. Kostenlose Adobe Photoshop Alternative (Photopea)

2. Kostenlose Adobe Premiere Pro Alternative (Blender)

3. Kostenlose Adobe Lightroom Alternative (Darktable)

4. Kostenlose Adobe Illustrator Alternative (Inkscape)

5. Kostenlose Adobe InDesign Alternative (Scribus)

6. Kostenlose Adobe After Effects Alternative (Natron)

7. Kostenlose Adobe Audition Alternative (Audacity)


 

1. Photopea: Auf www.photopea.com ist eine kostenlose Web basierte open source Plattform die dir ermöglicht, PSD Dateien aus Adobe Photoshop direkt im Web zu bearbeiten und eigene PSDs zu erstellen. Im großen und ganzen ist Photopea eine abgespeckte Web-Version des Adobe Photoshop. Punkte: 4/5 - Man kann sogar Tastenkürzel aus Adobe Photoshop nutzen.



 

2. Blender: Blender ist eine kostenlose, mit der GPL lizenzierte 3D-Grafiksuite, mit welcher sich Körper modellieren, texturieren und animieren lassen. Diese können in Grafiken, Animationen und Software systematisiert werden. Punkte: 3/5 - Für Neulinge etwas Übung erforderlich.



 

3. Darktable: Darktable ist eine kostenlose Software zur Aufbereitung und Verwaltung von Digitalfotos. Im Moment die beste kostenlose Alternative zu Adobe Lightroom. Das Programm ist auf die Verarbeitung von Rohbilddaten (RAW) spezialisiert, welche digitale Spiegelreflexkameras, Systemkameras, einige Kompaktkameras oder Smartphones ausgeben können. Punkte: 5/5 - Einfache Bedienung, Native Ansicht & hilfreiche Community.



 

4. Inkscape: Inkscape ist eine kostenlose, plattformunabhängige Software zur Bearbeitung und Erstellung zweidimensionaler Vektorgrafiken. Das Programm ist die optimale kostenlose Alternative zu Adobe Illustrator und eignet sich zum Erstellen einseitiger Dokumente wie Logos, Vektorkunst, technischen Diagrammen, Landkarten, Stadtplänen, Flugblättern, CD-Motiven, Postern, Schriftzügen, Comics usw.

Punkte: 3,5/5 - Interface etwas veraltet, jedoch Ideal für Einsteiger Zeichner und Illustratoren.


 

5. Scribus: Die Open-Source-Software Scribus ist eine kostenlose Alternative zu kommerziellen Profi-Anwendung Adobe InDesign. Über Rahmen und auf Ebenen gestaltest du Texte

und Bilder und daraus professionelle Druckvorlagen.

Punkte: 4/5 - Beherrscht die Basics für den Printbereich, hilfreiches Team.



 

6. Natron: Natron ist eine kostenlose Compositing-Software, mit der Visual Effekts erstellt werden können wie bei Adobe After Effects.

Punkte: 5/5 - Als kostenloses VFX Programm gibt es nichts zu bemängeln.



 

7. Audacity: Audacity ist ein kostenloses Programm zur Audio-Bearbeitung und kommt mit den bekanntesten Audio-Formaten wie MP3, Ogg/Vorbis, WAV und Co. zurecht. Du kannst Musikstücke mixen, Klangeffekte hinzufügen, Audiodateien konvertieren oder die Abspielgeschwindigkeit verändern.

Punkte: 5/5 - Optimale und weit verbreitete Alternative zu Audition.



 





347 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen